Tradition

Rudolf Herding
Willy Herding
Rolf Herding
Frank Herding

100 Jahre Rathaus-Apotheke - 4 Generationen

  • 1908: Rudolf Herding (1870-1941) aus Mayen in der Eifel gründet die Rathaus-Apotheke als eine der ersten fünf Apotheken in Krefeld.
  • 1936: Willy Herding (1906-1967) übernimmt die Rathaus-Apotheke.
  • 1939 - 1945: Im Krieg stellt die Rathaus-Apotheke die Arzneiversorgung für Bockum, Linn, Oppum, Verberg und Traar sicher
  • 1967: Rolf Herding übernimmt die neugegründete Buchen-Apotheke an der Sparkasse
  • 1977: Rolf verlegt die Rathaus-Apotheke in das Ärztehaus gegenüber am Bockumer Platz. Er ist 16 Jahre Kreisvertrauensapotheker, 8 Jahre im Vorstand der Apothekerkammer und von 2000 bis 2008 Vorsitzender der Zoofreunde
  • 1999: Umbau der Apotheke mit räumlicher und Sortiments-Erweiterung unter Regie von Frank Herding. Seither regelmäßige Gesundheitsaktionen
  • 2006: Frank Herding übernimmt die Rathaus-Apotheke als Pächter

Die Rathaus-Apotheke versorgt (nicht nur) die Bockumer Bürger seit über 100 Jahren mit Arzneimitteln. Von Rudolf Herding 1908 als eine der ersten fünf Krefelder Apotheken am Bockumer Platz gegründet, wird sie mittlerweile in der vierten Generation der Familie geführt.
 
Kurz vor dem zweiten Weltkrieg übernahm Willy Herding die Apotheke und führte sie durch die Wirren des Krieges und der Nachkriegszeit. Nach seinem plötzlichen, unerwarteten Tod im Jahre 1967 wurde die Apotheke zunächst verwaltet und 1972 von Günter Herding übernommen.
 
1977 nutzte Rolf Herding als neuer Eigentümer die Chance, die Apotheke an ihren jetzigen, zentraleren Standort am Bockumer Platz unter gleichzeitiger Einbindung in ein Ärztehaus zu verlegen.
Unter der Regie von Frank Herding wurde die Apotheke 1999 modernisiert und präsentiert sich heute als dienstleistungsorientiertes Gesundheits-Fachgeschäft. Seit 2006 ist Frank Herding Apothekenleiter.